Zahnschmerzen behandeln Prenzlauer Berg

Was bedeuten Zahnschmerzen und was sind die häufigsten Ursachen?

Zahnschmerzen können sehr unangenehm sein und sind ein häufiger Grund für einen Zahnarztbesuch. Die Ursachen sind vielfältig und können die Zähne, das Zahnfleisch, den Kieferknochen oder auch das Kiefergelenk betreffen. Häufige Ursachen sind zum Beispiel Karies, eine Zahnwurzelentzündung, defekter Zahnersatz, Parodontitis oder ein Abszess. Aber auch ein unpassender Zahnersatz oder Zahnfehlstellungen können zu Beschwerden an den Zähnen führen.
Schmerzen im Bereich der Zähne müssen nicht nur von den Zähnen kommen. Auch eine Nasennebenhöhlenentzündung, Ohrentzündung, Herzinfarkt, Migräne oder eine Bestrahlung des Kieferknochens kann zu diesen Symptomen führen. Kann Ihre Kieferorthopädin Dr. Sidiropolulos in Prenzlauer Berg keine Ursache im Zahnbereich oder am Kiefer festgestellt werden, dann sollte die Ursache weiter fachärztlich untersucht werden, um die am besten geeignete Behandlung zu finden.

Wie sieht die Behandlung bei Zahnschmerzen aus?

Bei Problemen im Kieferbereich muss zuerst untersucht werden, was die Ursache der Schmerzen ist. Zahnschmerzen beim Kauen können durch vorhandene Zahndefekte, einer Entzündung des Wurzelkanals, Kieferzysten, unpassenden Zahnersatz oder auch einfach durch empfindliche Zähne verursacht sein. Das kann nur der Zahnarzt feststellen. Sind Zahnfehlstellungen die Ursache, dann kann zum Beispiel durch die Verwendung einer Zahnspange eine Bisskorrektur vorgenommen werden. Aber auch eine CMD kann zu Problemen im Kieferbereich führen. Hier gibt es ebenfalls vielfältige Therapiemöglichkeiten.
Schmerzen an den Zähnen gehören immer in zahnärztliche Behandlung. So können weitere Komplikationen oder Schäden am Gebiss vermieden werden.

Wie kann man Schmerzen an den Zähnen vermeiden?

Durch die regelmäßige Teilnahme an den gesetzlichen Vorsorgeuntersuchungen sowie der professionellen Zahnreinigung können schnell Veränderungen an den Zähnen sowie Zahnfleisch festgestellt werden. Durch eine gezielte Früherkennung ist es möglich, rechtzeitig zu behandeln und damit größere Schäden zu vermeiden. Zahnschmerztabletten sowie eine Kühlung können vorübergehend Schmerzen lindern, ersetzen aber den notwendigen Zahnarztbesuch nicht. Eine gute und regelmäßige Mundhygiene verhindert zudem Karies sowie Zahnfleischschmerzen durch Speisereste. Das Team der Kieferorthopädie Prenzlauer Berg steht für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

Bei Fragen oder für einen Termin nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Kieferorthopädin Dr. Sidiropoulos auf. Die Kieferorthopädin in Prenzlauer Berg berät Sie gern und ist Ihre Ansprechpartnerin in Sachen Zahnschmerzen.